Telefon: 05136-9700453

Top

Glasklare Struktur

Klarheit, Sicherheit und Ansporn

Unterstützende Software

Akzeptanz und Zeitersparnis

Gemeinsam agieren

Gut für Unternehmen und Mitarbeiter

Was macht die ALLWIN-Software so anders?

In über 150 Projekten stellen wir fest: Vergleichbarkeit und Fachkräftemangel sind die unternehmerischen Herausforderungen von heute. Differenzierung und damit Kern für wirtschaftlichen Erfolg sind die Mitarbeiter eines Unternehmens. Wir wollen helfen Unternehmen zu stärken und stellen daher die Mitarbeiter in den Mittelpunkt unserer Arbeit.

ALLWIN wurde von Unternehmern für Unternehmer entwickelt, die es satthaben, sich mit maroden Vergütungsmethoden aufzuhalten. Vergütung ist meist konfliktbehaftet: Ungerechtigkeit, fehlende Transparenz oder schlicht das Fehlen einer fairen Erfolgsbeteiligung sind beispielhafte Probleme.

Unser Versprechen: Wir lösen alle systemimmanenten Systemschwachstellen!

Im Grund wollen Unternehmer und Mitarbeiter das gleiche: Profitable Geschäftsentwicklung und Sicherung des Arbeitsplatzes. Leider gerät dies in der Realität nur zu oft in Vergessenheit.

ALLWIN stellt Regeln auf, die zum beidseitigen Nutzen sind und betriebswirtschaftlich sinnvoll sind. Wir starten vom Status Quo und verbessern nachhaltig den Ertrag pro Kopf bzw. das Verhältnis von Personalkosten zu Deckungsbeitrag.

Lohnerhöhungen wirken sich gewinnerhöhend aus, das diese vom Mitarbeiter verdient werden.

Durch ALLWIN verstehen Mitarbeiter worauf es ankommt. Klare Regeln führen bei Erfolg automatisch zu mehr Gehalt – ohne langwierige Personalgespräche. Das kann sich jeder Unternehmer leisten …

Weiterlesen ...

  • Jedem Mitarbeiter wird transparent eine nachhaltig attraktive Gehaltsperspektive aufgezeigt.
  • Mitarbeiter brennen fortan für den Rohertrag, denn es ist klar wie sich das Gehalt zusammensetzt
  • Kunden und Lieferanten profitieren von motivierten Mitarbeitern und machen gerne Geschäfte.

 

Albert Einstein hat gesagt: „Planung ersetzt Zufall durch Irrtum.“ In diesem Sinne lösen wir die antiquierte Vorgehensweise der “vorausschauenden Gehaltsplanung” ab. Wir definieren stattdessen verlässliche Regeln, die wirtschaftlich sinnvoll und dem Wohle aller sind. Plan-Gehälter ergeben sich somit aus Plan-Roherträgen.

 

Auf diese Grundwerte können Unternehmer bauen:

  • ALLWIN-Modell ist nachhaltig – bei steigenden Gehältern verdient das Unternehmen immer mit!
  • Monatsgenaue Team Vergütung macht Produktivität spürbar und Vergütung wirksam!
  • Tradierten Denke wird gestoppt: Provision + Festgehalt = Zieleinkommen ist angestaubt
  • Anreiz der x-fach so hoch ist wie bei vergleichbaren Modellen
  • Monatsaktuelle online Darstellung gibt Klarheit

 

Unsere Projekte folgen einer bewährten Systematik:

  1. Zunächst klären wir die Zusammenhänge der Team Arbeit. Wir fragen: Wer erarbeitet den Ertrag? Hierzu nutzen wir modernste grafische Dokumentationstools. Sie sehen Ihre Organisation in einem völlig anderen Licht.
  2. Nun definieren wir die Erfolgswährung für Ihr Unternehmen und stellen sicher, dass Sie alle benötigten Zahlen liefern können. Für Schritt eins und zwei sehen wir uns während eines persönlichen Workshops in Ihrem Unternehmen.
  3. Mit den erarbeiteten Daten berechnen und erstellen wir Ihr ALLWIN-System. Dies geschieht in unseren Räumlichkeiten und dauert für ein Unternehmen bis zu 100 Mitarbeitern weniger als zwei Wochen.
  4. Nachdem Sie Ihr ALLWIN-System für den Einsatz freigeben, unterstützen wir bei der Mitarbeiterinformation. Sie sehen: Mitarbeiter werden den Fokus auf Ihre Erfolgswährung legen.

 

Unser Motto: Während des Projektes sehen wir uns nur 3 mal. Danach sind wir für Sie da.

 

Darauf können Sie bauen:

Im Projekt sehen wir uns nur dreimal.

Danach sind wir für Sie da.

Kunden berichten:

Philipp Müller, Gesellschafter Optiflex GmbH

Iris Schmeckthal, Geschäftsführung

WVW Wälzlager-Vertrieb Wiesbaden GmbH

Christian Stoellger, Geschäftsführung

Holz Stoellger GmbH & Co. KG

Andreas Schröter, Geschäftsführung

HUG® Technik und Sicherheit GmbH

Persönliches Gespräch führen?

Haben Sie Fragen?