Ihr Ansprechpartner

Stefan Wendl

Partner & Gesellschafter

Schwerpunkte: Beratung & Vertrieb

+49 (0)5136 - 9700 453

e1695037033d.niw1695037033lla@l1695037033dnew.1695037033s 1695037033

Hilfe benötigt?


Vergütungssystem

Variable Vergütungsformen – fair & smart

Variable Vergütungsformen - fair und smart Artikel mit Download

Variable Vergütungsformen im Betrieb – fair & smart

In Koopeartion mit dem LGAD (Landesverband Bayern Großhandel ∙ Außenhandel ∙ Dienstleistungen e.V.) wurde Anfang März 2021 ein online Seminar erfolgreich durchgeführt. Über 80 teilnehmende Unternehmen aus Bayern nahmen an der Diskussion teil.

Anbei findet sich im Nachgang eine Zusammenfassung der Kernthesen und Lösungsansätze von „Variable Vergütungsformen – fair & smart“ für die Praxis.

Das wünschen sich viele Unternehmen

  1. Personalkosten Variabilität bei strikter Kostenneutralität
  2. Erfolgsbeteiligung der Mitarbeiter 
  3. Leistungskultur fördern und Motivation bei den Leistungsträgern erhöhen

Variable Vergütung misslingt allzu oft in der Praxis. Gerade die jüngsten Auswirkungen bringen die Schwächen zutage. Vielerorts wird deutlich, dass althergebrachte Führungswerkzeuge in der Krise an ihre Grenzen stoßen.

 

Um zwei Beispiele zu nennen:

Einerseits stehen Außendienstmitarbeiter  unter der Herausforderung vermehrt remote Kundentermine führen zu müssen. Dabei wird deutlich, dass die notwendigen Fähigkeiten der telefonischen Geschäftsanbahnung eher im Innendienst entwickelt sind, nicht im Außendienst. Wie gelingt es also den Innendienst für diese Tätigkeit zu gewinnen? Entsteht mit unter Neid oder gar Ablehnung, gemäß der Logik: Das mache ich nicht. Das ist Job des Außendienstes?

Andererseits verändert sich auch der Zugriff der Führungskraft auf die Mitarbeiter. Wie lässt sich ein Team für die neue Zusammenarbeit gewinnen? Kann jedem vermittelt werden, dass gerade jetzt in Zeiten der Herausforderung jeder gebraucht wird? Doch wie wird das Vertrauen der Belegschaft gewonnen?

Variable Vergütung sollte hier als unterstützendes Führungswerkzeug helfen, nicht als störendes Controlling-Tool. In der Praxis treffen wir häufig zweiteres an:  Selbstgestrickte Excellösungen die meist Ursprung im Finanzbereich haben und den Eindruck erwecken, „Schaden vom Unternehmen abzuwenden“.

Bei einer gut gemachten Variablen Vergütungsform ist das Gegenteil der Fall: Variable on-top Vergütung nach den AllWin-Prinzipien ist selbstfinanziert. Sie senkt so die Personalkostenquote und steigert gleichzeitig die Personalkosten. Win-Win für Unternehmer und Belegschaft.

 

Variable Vergütungsformen - fair & smart - so senken sie die personalkostenquote mit allwin

 

Ihr unverbindliches Erstgespräch zu den Möglichkeiten mit AllWin als faire Art der variablen Vergütungsform buchen Sie bitte hier:

>>> hier klicken <<<


Allwin Teamvergütung im Einsatz

Wir begleiten Ihr Unternehmen

mit dem Ziel zu mehr Effizienz- und Produktivität.

Termin vereinbarenTermin vereinbaren icon

Nutzen Sie unser kostenfreies Erstgespräch